You are currently viewing Zwei simple Tricks, wie Du immer wieder bewusster im Moment sein kannst

Zwei simple Tricks, wie Du immer wieder bewusster im Moment sein kannst

Kennst Du das, dass Du manchmal das Gefühl hast, der Tag rast an Dir vorbei und du bist mit Deinen Gedanken ganz woanders?

Zum Glück gibt es aber einiges, was wir tun können, um immer wieder ganz bewusst im jetzigen Moment zu leben. 

Heute möchte dazu zwei simple Tricks mit Dir teilen, die mir die letzten Tage extrem dabei geholfen haben. 

  1. Mache etwas Kreatives! Ich persönlich habe die letzten Tage viele Macramé-Projekte gemacht. Durch diese kreative Arbeit kommst Du ein Stück weit oder sogar ganz aus Deinem Kopf heraus, konzentrierst Dich auf das kreative Tun und bist im Hier und Jetzt. 
    Weitere kreative Dinge könnten sein: Stricken, Häkeln, Nähen, Zeichnen/Malen, Modellieren, Basteln, Pflanzenprojekte und noch vieles mehr! 🙂

  2. Versuche etwas Neues! Gerade wenn wir etwas Neues lernen, sind wir besonders stark bei der Sache, weil es unserer vollen Aufmerksamkeit bedarf und nicht einfach so nebenbei erledigt werden kann. Als ich am Wochenende mein erstes Macramé-Projekt gestartet habe, habe ich für ein paar Stunden wirklich nichts anderes gemacht und bin ganz darin versunken. 

Was wäre eine Sache, die Du gerne neu lernen/ausprobieren möchtest oder was Du gerne Kreatives machst?

„Wo immer du bist, sei ganz dort.“

Eckhart Tolle

Diese zwei Macramés waren die ersten beiden, die ich am Wochenende gemacht habe. 🙂 

Weißes Makrame am Ring mit Perlen
Weißes Makrame am Ring

Schreibe einen Kommentar